Gospelkirche Hannover

GospelProjektChor Hannover

GospelProjektChor Hannover (GPCH)

GCH

Der GospelProjektChor Hannover ist die große „Gospelkantorei“ der Gospelkirche Hannover. Er ist konzipiert für erfahrene Chorsängerinnen und Chorsänger, die für jeweils ein Jahr ein spezielles Konzertprogramm erarbeiten wollen. Die Projekte laufen von Januar bis Dezember, doch viele Sängerinnen und Sänger sind schon seit Jahren Teil dieses Chores und stehen damit auch für Kontinuität und Qualität.
In der Vergangenheit wurden verschiedene Komponisten in den Fokus des jeweiligen Projekts (Andraé Crouch, Tore W. Aas und Carol Cymbala) gerückt oder Themen ins Zentrum gestellt, aber auch die Gospel Mass von Robert Ray bildet ein Highlight der letzten Jahre.

Der GospelProjektChor tritt jedes Jahr zum Gospelkirchengeburtstag im Februar sowie im Gospelgottesdienst „Classic“ vor den Sommerferien auf. Unregelmäßige Auftritte beispielsweise zu 95+1, dem Gospelmarathon am Kröpcke 2017, ergänzen die Aktivitäten.

Den Abschluss des Projektjahres bilden die Konzerte am jeweils ersten Adventswochenende in der Gospelkirche. Direkt im Anschluss daran wird das Thema des nachfolgenden neuen Projektes veröffentlicht und das Casting für die neuen Projektmitglieder beginnt. Sängerinnen und Sänger des Vorjahres können auch wieder im nächsten Jahr an einem neuen Projekt teilnehmen.

Begleitet wird der Chor vom Gospelpastor Joachim Dierks (Klavier) oder von unserer vierköpfigen Band, die Chorleitung hat Jan Meyer inne.

Proben: jeden Dienstag außerhalb der nds. Ferientage von 19-21 Uhr.

Chorbeitrag: monatlich ganzjährig 16,50€ inkl. Noten (reduzierter Beitrag von 11€ möglich)

Der GospelProjektChor Hannover auf Facebook: http://www.facebook.com/gospelprojektchor.hannover