Präsenz-Chorproben, Gemeindegruppen und Veranstaltungen bis 06.09.2020 abgesagt - Pfarrbüro für Besuche wieder geöffnet

Nachricht 16. Mai 2020

Aufgrund der aktuellen Situation (Coronavirus, SARS-CoV-2) und den damit verbundenen Einschränkungen hat sich der Kirchenvorstand der Erlöserkirchengemeinde am 15.05.2020 dazu entschlossen, dass bis einschl. 06.09.2020  in unserer Gemeinde keine Präsenz-Chorproben, Gemeindegruppen und Veranstaltungen stattfinden sollen.

Über die bis dahin stattfindenden Gottesdienste und deren Modalitäten (z. B. Anmeldung) informieren wir Sie zeitnah auf dieser Homepage.

Die Amtseinführung von Pastor Jens Heger soll am 21.06.2020 stattfinden. 

Unser Pfarrbüro ist für Besuche wieder geöffnet. Bei Besuchen gelten die allgemeinen Hygieneregeln (z. B. Mindestabstand und Mund-Nasen-Bedeckung). Sie erreichen das Büro auch über Telefon, Post und E-Mail.

Gerne verweisen wir auf die sonntäglichen Gottesdienste im Fernsehen und Radio sowie tägliche Rundfunkandachten. Darüber hinaus stellt die Landeskirche auf ihrer Homepage Informationen bereit, um in Zeiten ohne Gottesdienst, ohne Gruppen in den Gemeinden und ohne persönliche Begegnung […] als Kirche trotzdem nahe bei den Menschen sein [zu] können": https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de.

Außerdem gibt es verschiedene digitale Angebote der Gospelkirche Hannover wie die Andachten für die Hosentasche, digitale Chorprojekte, unseren YouTube-Kanal mit den Andachten und verschiedenen Playlisten sowie unsere Facebook- und Instagram-Seiten mit verschiedenen Projekten wie "Mein Lieblingsgospel" - schaut doch mal vorbei!
Ganz regelmäßig informiert bleibt ihr über unseren Newsletter.

Wort des Landesbischofs:

Vieles, was uns wie selbstverständlich erschien wird momentan fragwürdig. Gemeinschaft und Nähe sind gefährlich. Gesundheit ist keine Privat- oder Familienangelegenheit, sondern wird in der Weltgesellschaft verspielt oder verantwortet. So entlarvt Covid-19 gewohnte Sicherheiten. Verantwortliches Handeln braucht jetzt Nüchternheit, Mut in den Entscheidungen und Rücksicht auf die Menschen, die zu den Risikogruppen gehören. Aus Sicht der Virologen muss die Ausbreitung des Virus konsequent entschleunigt werden. Zu einem guten Zeugnis in dieser Welt gehört, mit aller uns möglichen Konsequenz zur Bewältigung dieser Krise beizutragen. Am 10. März erinnerte der Lehrtext der Herrnhuter Losung: „Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“ (2 Tim 1, 7). Aus Liebe, vor allem aber auch in Besonnenheit handeln wir. Bleiben Sie behütet!

Ihr
Ralf Meister

(https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/presse-und-medien/nachrichten/2020/02/2020-02-28_2, Zugriffsdatum: 13.03.2020)

+++++++

Bleibt behütet, Eure Gospelkirche / Erlöserkirchengemeinde Hannover