Konfirmation

PowerKU - der etwas andere Konfirmandenunterricht in Linden

Seit 2010 führen die Lindener ev.-luth. Gemeinden Linden-Nord, Erlöser und St. Martin den Konfirmandenunterricht nach einem eigenen, einjährigen regionalen Konzept durch. Nach einer einwöchigen Freizeit in der letzten Sommerferienwoche findet der Unterricht anschließend als Blockunterricht an ca. 10 Sonnabenden statt. Den Abschluss bildet eine dreitägige Freizeit. Zusätzlich gibt es ein freiwilliges wöchentliches Angebot für die KonfirmandInnen und eine Reihe von Wahlpflicht-Angeboten.

Die Anmeldung zum PowerKU Konfirmandenunterricht erfolgt im Frühjahr in den jeweiligen Gemeindebüros. In der Regel besuchen die Jugendlichen während ihrer PowerKU-Zeit das 7. und 8. Schuljahr.
Zur Anmeldung brauchen alle Gemeinden die Geburtsbescheinigung und die Taufurkunde. Aber auch wer noch nicht getauft ist, kann am PowerKU teilnehmen. Wir freuen uns auf euch!

Konfirmandenunterricht im wöchentlichen Rhythmus in Limmer

In der Nachbargemeinde St. Nikolai in Limmer wird der Konfirmandenunterricht nach einem Modell über zwei Jahre in wöchentlichem Rhythmus durchgeführt. Eine Freitzeit gehört ebenfalls zum Programm. Für die Konfirmandinnen und Konfirmanden ergibt sich so eine Erweiterung des Angebotes, so dass sie sich nach den eigenen zeitlichen Möglichkeiten für eine Variante entscheiden können.

Kontakt: Regionaldiakonin Dorothee Beckermann

Tel.: 0511 92399719