Gospel+ / PrayStation

Aus unseren Chören heraus entstehen projektweise weitere Ensembles, die Konzerte mit ihrem Gesang füllen, weltliche wie kirchliche Veranstaltungen regional und überregional begleiten oder zu Hochzeiten singen. 

So tritt insbesondere der Gospelchor Hannover in kleinen, teilweise solistisch besetzten Ensembles auf, um projektweise Andachten, Gottesdienste und Konzerte zu gestalten.

PrayStation

Grafik: Jan Meyer

Vier Stimmen und ein Klavier, das ist PrayStation!

Gegründet, um in der Corona-Pandemie vielen Menschen als digitales Ensemble einen Ort zum Mitsingen zu geben, machte sich PrayStation über die Grenzen Niedersachsens hinaus bald einen Namen. Silke Soffareny (Sopran), Romy Blume (Alt), Tobias Seiler (Tenor) und Jan Meyer (Klavier und Gesang) haben so seit 2020 zahlreiche Veranstaltungen mit ihrer Musik geprägt.

Schnell wurde klar: die vier sind mehr als ein Projekt. PrayStation wurde eine Herzensangelegenheit. Die Liebe zur modernen Gospelmusik, der Glaube, die Gemeinschaft: dafür stehen sie und das wollen sie in Konzerten und Gottesdiensten weitergeben. Dabei gehören aktuelle Contemporary-Gospelsongs aus den USA und Eigenkompositionen zu ihrem Markenzeichen.

Die vier blicken zurück auf Konzerte für die Unesco City of Music Hannover, große digitale Gottesdienste der Landeskirche Hannovers, Kooperationsprojekte mit der Nordkirche, Online-Singprojekte, Videoproduktionen und vieles mehr.

Für Anfragen:

Jan Meyer
Tel.: 0511 2103154
Mobil: 0176 63836011
Lesen Sie mehr über Jan Meyer